Orlindo Frick
Orlindo Frick / @Orlindo_Frick
Orlindo Frick

Orlindo Frick

@Orlindo_Frick

Drehbuchautor | Von Audible bis ZDF | Aktivist, Nerd, Träumer, Alman ohne dt. Pass, Winnie the Pooh verrückt | Potsdam (he/him)

Website

https://www.orlindofrick.de

Education

Absolvent der Winterclass for Serial Writing & Producing 20/21, Stipendiat der Akademie der Kindermedien 2018, Dipl. Digital Artist (FH) (Schwerpunkt: Animation und Dramaturgie)

Professions

  • Screenwriting
  • Script Editing
  • Literature/Novels
  • Creative Producing

Genres

  • Animation
  • Comedy
  • Drama
  • Fantasy
  • Kids
  • Mystery
  • Science Fiction

Languages / spoken

  • German
  • English

Languages / written

  • German
  • English

scriptDock Community

  • Pitcher
  • Active

Die Arbeit für jüngere (oder jung gebliebene) Zielgruppen und in bunten Writer's Rooms gehören zu meinen Kernkompetenzen. Ich kann Krimi, aber mein Herz schlägt für Dramedy und generell für alle Genremixe und Perspektiven, die bislang sträflich vernachlässigt wurden.

Biography

Geboren in Liechtenstein, wohnhaft in Potsdam, war ich erst sieben Jahre lang als Onlineredakteur für die UFA tätig, vier davon in leitender Position für die UFA Fiction unter Nico Hofmann, bevor ich mich selbstständig machte. Für die UFA entwickelte ich fiktionale und non-fiktionale Webinhalte für verschiedene UFA-Leuchtturmproduktionen und Sendepartner inklusive "Deutschland 83 /86", "Ku’damm 56/59" oder “Charité“.


Zu meinen Referenzen als Autor gehören Auftragsarbeiten wie Comedy-Webisodes für das ZDF, Scripted-Crime-Folgen für SAT1 oder Sci-Fi-Hörbuchserien für Audible. Natürlich entwickle ich auch eigene Stoffe, wie beispielsweise das geförderte Dramedy-Miniserienkonzept "Aktion Dornröschen", ein "Erin Brockovich" meets  "Fleabag" in den Alpen", das gemeinsam mit der Co-Autorin Simona Specker entsteht.

Filmography

Als Autor: "Business Wars" (Amazon/Wondery), "Die Spezialisten" (ZDF), "Only Human" (Audible), "Molle & Shit" (MDR), "Ein Starkes Team" (ZDF), "Zugriff Berlin" (SAT1) u.a.


Als Online-/VideoRedakteur: "Charité" (Degeto), "Ich bin dann mal weg" (Universal), "Ku'damm 56/59" (ZDF), "Unser wunderbaren Jahre" (Degeto), "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (RTL), "Gott, kannst du ein Arsch sein" (Universum) u.a.

Awards

2021

- Nominierung, Nachwuchs-Drehbuchwettbewerb Wiesbaden für den Mystery-Dramedy-Serienstoff "He/Her"


2019

- Qualifiziert für ARRI Media Pitch 2019 mit Fantasy-Miniserie

- Entwicklungsförderung für Dramedyserie, Co-Autorin Simona Specker


2018

- Drehbuchstipendium vom Literarischen Kolloquium Berlin
- Nominierung, Deutscher Animationsdrehbuchpreis für mein Debüt-  Langfilmscript

- Eyes & Ears of Europe Award 2018, “Best Cross Media Campaign”

für “Ku’damm 59” (Teamleistung UFA Online & ZDF Online)


2017

- 2. Rang, UFA Creation Day mit Crime-Comedy-Serienkonzept “Soko SM”

- 2. und 3. Rang bei Logline Wettbewerb, „Neuer Deutscher Genrefilm“